sign up! webstats forums guestbooks calendars
Willkommen im FanForum des Offenburger FV
Das OFV-Forum
Seite: < 1, 2, 3 Antworten Antworten
Verfasser Beiträge
Simseer

Registriert: 16.02.2008
Beiträge: 1102

20.04.2015 - 13:38: RE: Jugend Ergebnisse 2014/2015 | Zitieren Zitieren

Forum = Wundertüte! Jetzt starte ich den 2. Versuch:

Jugendergebnisse vom 17-19.4.

Für mich ein durchaus gutes OFV Wochenende. 9 Jugendspiele, 8 Siege und ein Auswärtsunentschieden. Das freut den Simseer und ganz besonders freut er sich über den unheimlich wichtigen Auswärtssieg der U15 in der BW OL.
Nach all den qualvollen, mühsamen, enttäuschenden Wochen mit teilweise unterirdischen Leistungen, mangelnder Selbstkritik, nichtssagenden Kommentaren und dem verzweifelten Griff nach dem Strohhalm einer besseren nächsten Saison (die Kaderplanung ist ja durchaus ein kleiner Lichtblick) interessieren mich die ewigen Talente vergangener Tage nur noch am Rande. Ich hoffe und glaube jedoch an ein gutes Ende und ein glückliches Händchen bei der Trainersuche. Es braucht keinen Selbstdarsteller und niemand der auf Eigenverantwortung und Mitsprache setzt. Es braucht scheinbar jemanden des Typs Magath, der die Jungs mit harter Hand anfasst und die Medizinbälle wieder ins Trainingsprogramm einbaut. Soviel zur 1.!
Hier der etwas erfreulichere Teil vom OFV!


U19 Verbandsliga: Bilanz 8 Siege/2 Unentschieden/ 6 Niederlage
Einer 2:3 Niederlage bei der Abstiegsgefährdeten SG Zell lässt man dieses WE einen 5:1 Heimsieg (3xOrhan) gegen die mit Zell punktgleiche SG Au folgen. Man ist momentan 4., wird allerdings noch von Pfullendorf überholt werden.

U17 Verbandsliga: Bilanz 15/1/0
4:1 in Pfullendorf und wieder fand Alex nach einem 0:1 Rückstand in der Pause scheinbar die richtigen Worte. 18 Punkte und 30 Tore Vorsprung bei noch sechs ausstehenden Spielen. Da dürfen auch die größten Pessimisten sehr wahrscheinlich beim nächsten Heimspiel am 25.4. um 13 Uhr gegen Eintracht Freiburg auch ganz offiziell die Meisterschaft feiern.

U16 Landesliga: Bilanz 8/0/7
Ein 2:0 Sieg in Stadelhofen bringt die Mannschaft auf Platz 4, wobei in der Schlussabrechnung lediglich noch Platz drei erreichbar erscheint.

U15 Oberliga: Bilanz 7/2/10
An diesem WE gab es scheinbar die von mir geforderten klaren Ansagen und auch das erhoffte kleine Wunder beim 2:1 Erfolg gegen den Tabellenzweiten Reutlingen. Die Mannschaft drehte nach einem 0:1 Pausenrückstand in der 2. Halbzeit das Spiel und nahm sehr wichtige drei Punkte mit nach OG. Die Mannschaft belegt jetzt mit 2 Punkten Vorsprung auf die Abstiegsplätze Platz 8, umso bitterer die Niederlage letzte Woche beim abgeschlagenen Tabellenletzten Viernheim. Ein Sieg dort, wäre bei noch drei ausstehenden Spielen mehr als die halbe Miete gewesen. Nächste Woche geht es zum Tabellenersten Sandhausen. Danach spielt man in Waiblingen und zuhause gegen Aalen noch gegen zwei direkte Abstiegskonkurrenten.

U14 Landesliga: Bilanz 9/2/5
Ein 2:2 in Kehl ergibt momentan Platz 5, wobei zumindest der zweite Platz bei 4 Punkten Rückstand noch in Reichweite ist.

U13 Bezirksliga: Bilanz 8/1/7
Durch einen 3:1 Erfolg beim SCO überholt die Mannschaft den Stadtrivalen und liegt momentan auf Platz 5

U12 Bezirksliga: Bilanz 10/2/0
Ein 3:1 (HZ 1:1) in Oberkirch lässt die Mannschaft von Maik Nüssle mit drei Punkten Vorsprung unverändert auf Platz 1 verweilen. Ich könnte mir vorstellen dass Maik beim 1:1 Pausenstand doch etwas nervöser war als Alex beim 0:1 Rückstand der U17 in Pfullendorf.

U11 Kreisliga: Bilanz 10/1/1
Ein 4:0 Erfolg über Rust ergibt weiterhin Platz 2, zwei Punkte hinter Diersburg.

E-Jugend: Bilanz 4/0/0
Wie vermutet konnte Windschläg den jungen Offenburgern auf dem Kunstrasen in keinster Weise Paroli bieten und kam mit 16:1 böse unter die Räder. Wer Ralf und seine Jungs mal im Training beobachtet weiß, wie viel Engagement und Fingerspitzengefühl das Training gerade bei den Kleinsten benötigt. Ich bin bei meinen Besuchen immer wieder beeindruckt!

 
Private Nachricht schicken E-Mail senden
Simseer

Registriert: 16.02.2008
Beiträge: 1102

26.04.2015 - 18:56: RE: Jugend Ergebnisse 2014/2015 | Zitieren Zitieren

Ich versuchs halt immer wieder.

Die Jugendergebnisse vom 24-26.4.

U19 Verbandsliga: Bilanz 8 Siege/3 Unentschieden/ 6 Niederlage
Die Achterbahnfahrt geht weiter Auswärtsniederlage, Heimsieg und jetzt ein 3:3 Heimunentschieden gegen Pfullendorf, einem direkten Konkurrenten um einen Spitzenplatz. Man belegt momentan Rang 3, wobei Pfullendorf mit zwei Spielen im Rückstand ist und noch am OFV vorbeiziehen kann. In der Tabelle ist der 1., Emmendingen, schon etwas enteilt, aber zwischen Platz 2 und 7 ist in der Schlussabrechnung alles möglich.

U17 Verbandsliga: Bilanz 16/1/0
Herzlichen Glückwunsch zu Meisterschaft und OL Aufstieg. Laut Vereinsfotograf Uwe ist das ein Schnappschuss der U17 Fans vom Spielfeldrand. Kein Wunder, dass es nur zu einem relativ „mageren“ 1:0 Sieg gereicht hat.

U16 Landesliga: Bilanz 9/0/7
Ein 1:0 Sieg gegen Sinzheim2 ergibt momentan Platz 4, wobei der FFC und Au-Wittenau scheinbar den 1. Platz ausspielen. Danach spielen 4 Mannschaften um den Stockerlplatz 3 auf dem dann hoffentlich der OFV landet.

U15 Oberliga: Bilanz 7/2/11

Sind wir doch mal ehrlich, beim Spitzenreiter und erstem Regionalliga Anwärter Sandhausen, der sich in den letzten Wochen dazu noch zu einer richtigen „Torfabrik“ entwickelt hat (23 Tore in den letzten 4 Spielen!), mit 1:2 zu unterliegen ist keine Schande. Jetzt wir es aber ernst, mit einem Sieg im nächsten Spiel am 10.5. zuhause gegen „Verfolger“ Aalen kann man den Klassenerhalt eigentlich schon fix machen. Auf geht´s Jungs, schenkt Sawa (und natürlich euren mitfiebernden Müttern) einen Sieg zum Muttertag!!!

U14 Landesliga: Bilanz 10/2/5
Durch einen 3:1 Erfolg über den Tabellenzweiten Mörsch rückt der OFV auf Platz 4 vor. Rastatt wird sich die Meisterschaft nicht mehr nehmen lassen, aber bei 5 ausstehenden Spielen geht noch mal ein Angriff auf Platz 2, den momentan die SG Tunsel mit 4 Punkten Vorsprung belegt.

U13 Bezirksliga: Bilanz 8/1/7
Ohne Spiel

U12 Bezirksliga: Bilanz 11/2/0
Der bereits in der 1. Minute sichergestellte 1:0 Erfolg gegen Kehl war sicher nichts für schwache Nerven. Ich weiß zwar nicht wie es um Maiks Nervenkostüm bestellt ist, aber nach der Nachricht vom Oppenauer Unentschieden und jetzt 5 Punkten Vorsprung, ist sein Blutdruck sicher wieder auf normale Werte gesunken.

U11 Kreisliga: Bilanz 11/1/1
Ein 2:0 Sieg in Grafenhausen und weiterhin zwei Punkte Rückstand auf Diersburg ergibt nächsten Samstag um 12.45 Uhr ein vorentscheidendes Duell zuhause gegen den Spitzenreiter. Wir drücken alle Sebastian die Daumen. Vielleicht gibt es ja auch etwas Schützenhilfe von seinen Kollegen.

E-Jugend: Bilanz 4/0/0
Ralfs Jungs hatten spielfrei (oder es traut sich vielleicht keiner mehr?)

 
Private Nachricht schicken E-Mail senden
knoof

Avatar

Registriert: 15.09.2005
Beiträge: 1164

27.04.2015 - 11:55: RE: Jugend Ergebnisse 2014/2015 | Zitieren Zitieren

Test, Test.... Forum nimmt die Beiträge nicht
mehr richtig an....



Werde auch DU Mitglied bei der "Faninitiative WESTEINGANG"
Wir brauchen DICH!





 
Private Nachricht schicken E-Mail senden
Simseer

Registriert: 16.02.2008
Beiträge: 1102

27.04.2015 - 12:54: RE: Jugend Ergebnisse 2014/2015 | Zitieren Zitieren

Jetzt geht es wieder und mein vorletzter Bericht erscheint gleich dreimal. Talla soll ihn vorsichtig zweimal rausnehmen. Ich mach da lieber nichts, sonst ist evtl. die nächste "Katastrophe" im Anmarsch! IMG014

 
Private Nachricht schicken E-Mail senden
Simseer

Registriert: 16.02.2008
Beiträge: 1102

27.04.2015 - 19:52: RE: Jugend Ergebnisse 2014/2015 | Zitieren Zitieren

Forum = Wundertüte! Jetzt starte ich den 2. Versuch:

Jugendergebnisse vom 17-19.4.

Für mich ein durchaus gutes OFV Wochenende. 9 Jugendspiele, 8 Siege und ein Auswärtsunentschieden. Das freut den Simseer und ganz besonders freut er sich über den unheimlich wichtigen Auswärtssieg der U15 in der BW OL.
Nach all den qualvollen, mühsamen, enttäuschenden Wochen mit teilweise unterirdischen Leistungen, mangelnder Selbstkritik, nichtssagenden Kommentaren und dem verzweifelten Griff nach dem Strohhalm einer besseren nächsten Saison (die Kaderplanung ist ja durchaus ein kleiner Lichtblick) interessieren mich die ewigen Talente vergangener Tage nur noch am Rande. Ich hoffe und glaube jedoch an ein gutes Ende und ein glückliches Händchen bei der Trainersuche. Es braucht keinen Selbstdarsteller und niemand der auf Eigenverantwortung und Mitsprache setzt. Es braucht scheinbar jemanden des Typs Magath, der die Jungs mit harter Hand anfasst und die Medizinbälle wieder ins Trainingsprogramm einbaut. Soviel zur 1.!
Hier der etwas erfreulichere Teil vom OFV!


U19 Verbandsliga: Bilanz 8 Siege/2 Unentschieden/ 6 Niederlage
Einer 2:3 Niederlage bei der Abstiegsgefährdeten SG Zell lässt man dieses WE einen 5:1 Heimsieg (3xOrhan) gegen die mit Zell punktgleiche SG Au folgen. Man ist momentan 4., wird allerdings noch von Pfullendorf überholt werden.

U17 Verbandsliga: Bilanz 15/1/0
4:1 in Pfullendorf und wieder fand Alex nach einem 0:1 Rückstand in der Pause scheinbar die richtigen Worte. 18 Punkte und 30 Tore Vorsprung bei noch sechs ausstehenden Spielen. Da dürfen auch die größten Pessimisten sehr wahrscheinlich beim nächsten Heimspiel am 25.4. um 13 Uhr gegen Eintracht Freiburg auch ganz offiziell die Meisterschaft feiern.

U16 Landesliga: Bilanz 8/0/7
Ein 2:0 Sieg in Stadelhofen bringt die Mannschaft auf Platz 4, wobei in der Schlussabrechnung lediglich noch Platz drei erreichbar erscheint.

U15 Oberliga: Bilanz 7/2/10
An diesem WE gab es scheinbar die von mir geforderten klaren Ansagen und auch das erhoffte kleine Wunder beim 2:1 Erfolg gegen den Tabellenzweiten Reutlingen. Die Mannschaft drehte nach einem 0:1 Pausenrückstand in der 2. Halbzeit das Spiel und nahm sehr wichtige drei Punkte mit nach OG. Die Mannschaft belegt jetzt mit 2 Punkten Vorsprung auf die Abstiegsplätze Platz 8, umso bitterer die Niederlage letzte Woche beim abgeschlagenen Tabellenletzten Viernheim. Ein Sieg dort, wäre bei noch drei ausstehenden Spielen mehr als die halbe Miete gewesen. Nächste Woche geht es zum Tabellenersten Sandhausen. Danach spielt man in Waiblingen und zuhause gegen Aalen noch gegen zwei direkte Abstiegskonkurrenten.

U14 Landesliga: Bilanz 9/2/5
Ein 2:2 in Kehl ergibt momentan Platz 5, wobei zumindest der zweite Platz bei 4 Punkten Rückstand noch in Reichweite ist.

U13 Bezirksliga: Bilanz 8/1/7
Durch einen 3:1 Erfolg beim SCO überholt die Mannschaft den Stadtrivalen und liegt momentan auf Platz 5

U12 Bezirksliga: Bilanz 10/2/0
Ein 3:1 (HZ 1:1) in Oberkirch lässt die Mannschaft von Maik Nüssle mit drei Punkten Vorsprung unverändert auf Platz 1 verweilen. Ich könnte mir vorstellen dass Maik beim 1:1 Pausenstand doch etwas nervöser war als Alex beim 0:1 Rückstand der U17 in Pfullendorf.

U11 Kreisliga: Bilanz 10/1/1
Ein 4:0 Erfolg über Rust ergibt weiterhin Platz 2, zwei Punkte hinter Diersburg.

E-Jugend: Bilanz 4/0/0
Wie vermutet konnte Windschläg den jungen Offenburgern auf dem Kunstrasen in keinster Weise Paroli bieten und kam mit 16:1 böse unter die Räder. Wer Ralf und seine Jungs mal im Training beobachtet weiß, wie viel Engagement und Fingerspitzengefühl das Training gerade bei den Kleinsten benötigt. Ich bin bei meinen Besuchen immer wieder beeindruckt!

 
Private Nachricht schicken E-Mail senden
Simseer

Registriert: 16.02.2008
Beiträge: 1102

03.05.2015 - 18:05: RE: Jugend Ergebnisse 2014/2015 | Zitieren Zitieren

Ein Spitzenwochenende! Der OFV und auch die Rosenheimer gewinnen ihre 6 Punkte Spiele im Abstiegskampf und die Jugendabteilung liefert wieder mal das Sahnehäubchen. Am Saisonende werden vier Mannschaften Platz 1 erreichen. Alle anderen Mannschaften werden die Saison in der oberen Tabellenhälfte, einige evtl. sogar unter den ersten drei beenden. Lediglich die U15 braucht nächsten Sonntag noch einen Sieg gegen Aalen um nächste Saison, genau wie die U17, in der OL zu spielen. Trotzdem eine gute Saison der U15, die oft gut spielte und leider in den Schlussminuten noch wichtige Punkte verlor. Die U19 will und wird am 14.5. um 17.30 Uhr in Oberkirch dem Bundesliga Nachwuchs des SCF im südbadischen Pokal Endspiel das Leben schwer machen. Als Augenzeuge des Halbfinal Erfolgs gegen Lörrach habe ich da keine Zweifel.


1.-3.5.2015

U19 Verbandsliga: Bilanz 8 Siege/4 Unentschieden/ 6 Niederlage
Durch ein 1:1 beim Tabellennachbarn Radolfzell wird der OFV von Pfullendorf überholt und ist nun 4. Ein Platz der dann auch in der Endabrechnung realistisch erscheint. Allerdings muss und wird sich die Mannschaft jetzt auf den Saisonhöhepunkt, das Pokalendspiel am 14.5. um 17.30 in Oberkirch gegen den SCF konzentrieren. Noch mal so ein Auftritt wie im Halbfinale gegen Lörrach, dann muss sich auch der BL Nachwuchs kräftig ins Zeug legen. Ich wünsche mir, dass viele OFV Fans Oberkirch als Ziel ihres Vatertags Ausflugs wählen.

U17 Verbandsliga: Bilanz 17/1/0
Der Meister dominiert weiter! Dieses Wochenende war man mit 2:1 auswärts gegen Konstanz-Wollmadingen erfolgreich. Alles andere bleibt unverändert, Vizemeister Radolfzell lässt sich nicht abschütteln und bleibt dem OFV mit dem Respektabstand von 18 Punkten „dicht“ auf den Fersen!

U16 Landesliga: Bilanz 9/1/7
Ein 1:1 beim Tabellenvorletzten Oberachern sind leider 2 Punkte zuwenig um nochmals die Spitze anzugreifen. Zum Saisonende muss man noch gegen beide Spitzenteams vom FFC und aus Au-Wittnau antreten. Außerdem haben beide Spitzenreiter noch weitere schwere Aufgaben gegen Teams aus der Spitzengruppe zu bestreiten. Der OFV belegt momentan Platz 4, wobei bei bereinigter Tabelle zwischen Platz 3 und 6 nur ein Punkt Abstand liegt.

U15 Oberliga: Bilanz 7/2/11
Ein spielfreies WE in der U15 OL. Das heißt Kräfte sammeln für den Schlussspurt und das Endspiel am 10.5. zuhause gegen „Verfolger“ Aalen. Ein Sieg ist der sichere Klassenerhalt. Wie eng es in der OL zugeht zeigt folgende durchaus denkbare Situation. Sandhausen wird bei 6 Punkten Vorsprung und einem 14 Tore plus evtl. auch bei zwei Niederlagen in den letzten zwei Spielen Meister und steigt auf. Aalen spielt zweimal unentschieden und steigt ab, hat aber in der Endtabelle eine Niederlage weniger (6 zu 7) zu Buche stehen als Sandhausen. Eine kuriose Situation, wobei nur wichtig ist, dass der OFV am Ende über dem Strich steht!

U14 Landesliga: Bilanz 11/2/5
Die C2 hat momentan einen guten Lauf und siegte in Sinzheim mit 4:1. Der Tabellenzweite Tunsel hat momentan zwei Punkte Vorsprung und muss noch zuhause gegen den OFV antreten. Auch hier ist mit einem starken Schlussspurt noch ein „Stockerlplatz“ möglich.

U13 Bezirksliga: Bilanz 9/1/7
Respekt! Ein 7:3 Erfolg beim Spitzenreiter in Oberkirch. Die Mannschaft steht momentan bei einem Spiel weniger auf Platz 5 und hat jetzt, bei einem starken Schlussspurt, sogar noch Platz zwei in Reichweite.

U12 Bezirksliga: Bilanz 12/2/0
Ein Wechselbad der Gefühle für den „armen“ Maik nach der doch etwas überraschen 2:3 Pokal Heimniederlage im Elfmeter schießen gegen den Liga Konkurrenten Kehl am Mittwoch (hatte man sich evtl. von den Bayern inspirieren lassen?), gab es am Wochenende einen standesgemäßen 10:0 Erfolg mit dem 6-fachen Torschützen Umut Tohumcu in Haslach. Der Ortenauer Pep auf den Spuren des „bayerischen“ Pep? Dass Pokal aus im Elfmeter schießen des Halbfinals und die (wahrscheinlich) erfolgreiche Titelverteidigung, zeigen durchaus Parallelen. Bleibt evtl. nur zu klären ob Maiks Hose den bisherigen Strapazen standgehalten hat.

U11 Kreisliga: Bilanz 12/1/1
2:1 gegen Tabellenführer Diersburg, die geglückte Revanche für die Vorrundenniederlage und die Übernahme von Platz 1, da ist Feiertag beim Sebastian. Was war der Gute doch in den letzten Tagen nervös. Man berichtet von Schlaf- und Appetitlosigkeit. Er hat im stillen Kämmerchen und mit seinen Kollegen Maik und Ralf diverse Taktiken ausgearbeitet und wieder verworfen. Letztendlich hat er Diersburg geschlagen sich wahrscheinlich seinen Traum von der Meisterschaft erfüllt. Jetzt steht er mit Stolzgeschwellter Brust zwischen seinen Erfolgsverwöhnten Kollegen Maik und Ralf. Herzlichen Glückwunsch von mir. Ich weiß, Sebastian gibt, wie seine Kollegen, auch alles für seine Mannschaft und den Verein, wobei die Betreuung der D2 zwischen D1 und E-Jugend nicht immer einfach ist. Also verteidige deinen “komfortablen“ Vorsprung von einem Punkt in den letzten 4 Spielen erfolgreich.

E-Jugend: Bilanz 5/0/0
Bodersweier hat sich getraut und wurde mit 9:1 klar besiegt. Es geht beim routinierten Titelsammler Ralf alles seinen gewohnten Gang. Wer Ralf kennt, weiß aber auch, dass es ihm nicht vordergründig um Titel und hohe Siege geht. Ihm ist die Entwicklung seines gesamten Kaders wichtig. Vielleicht hatte er sogar an diesem Wochenende noch Zeit um etwas beruhigend auf seinen nervösen Kollegen Vinz einzuwirken.

(Editiert am: 03.05.2015 18:07 von Simseer)
 
Private Nachricht schicken E-Mail senden
Simseer

Registriert: 16.02.2008
Beiträge: 1102

10.05.2015 - 22:18: RE: Jugend Ergebnisse 2014/2015 | Zitieren Zitieren

Kein schlechtes Fußball Wochenende und vor allem ein schöner Sonntag. Viel Stimmung und Emotionen bei der Meisterschaft der Bayern Mädchen, die mir auch ein gewisser Herr Koch nicht vermiesen konnte. Die Girls haben sich wirklich riesig gefreut, ganz anders als ihre männlichen Kollegen für die so eine deutsche Meisterschaft scheinbar eher am Rande mit läuft. Mir noch wichtiger war allerdings der Klasse 3:0 Erfolg der U15. Für die meisten Spieler Mamas sicher das bevorzugte Muttertagsgeschenk. Gab es eigentlich noch andere Präsente Blümchen oder Pralinen als Nervennahrung vom OFV überreicht durch LH? Pizza in Herzform in der Wirtschaft? Wäre den Mamas sicher zu gönnen gewesen.

8.-10.5.

U19 Verbandsliga: Bilanz 8 Siege/5 Unentschieden/ 6 Niederlage
Durch ein 2:2 zuhause gegen Denzlingen belegt der OFV nun Platz 5. In der Endabrechnung kann es letztendlich nur noch zwei Plätze nach oben aber auch nach unten gehen. Jetzt geht es am Vatertag aber erst einmal im Pokalendspiel am 14.5. um 17.30 in Oberkirch gegen den BL Nachwuchs des SCF. Bei einem Sahnetag unserer U19 wie im Halbfinale gegen Lörrach, muss sich auch der BL Nachwuchs kräftig ins Zeug legen. Apropos Kraft, ich wundere mich eigentlich schon, dass Anil Orhan 3 Tage vor dem Saison Höhepunkt am Wochenende 2 Spiele über 90 Minuten bestreitet. Jahrelang vermeidet der OFV tunlichst jegliche Doppelbelastung seiner U19 Talente und jetzt die Rolle rückwärts?
Ich finde es absolut toll wie viele Fans bereits über FB ihre persönliche Unterstützung der Mannschaft am Donnerstag zugesagt haben! Trainer und Mannschaft wird das sicher riesig freuen

U17 Verbandsliga: Bilanz 18/1/0
Da gibt es eigentlich nicht mehr viel zu schreiben. Der Meister dominiert weiter! Dieses Wochenende war man mit 3:1 gegen den Tabellendritten Lörrach-Brombach siegreich. Durch das Unentschieden von Radolfzell ist der Vorsprung inzwischen auf schlappe 20 Punkte angewachsen!

U16 Landesliga: Bilanz 9/1/8
Eine 0:3 Heimniederlage gegen Au-Wittenau bringt den Gegner auf Platz 1 und den OFV auf Platz 5. Irgendwie kommt der junge B-Jugend Jahrgang nicht so recht in die Gänge. Immer wenn man ein wenig an der angestrebten Spitzenplatzierung schnuppert, kommt prompt der Rückschlag. Hallo, das war der letztjährige U15 OL Jahrgang und soll nächste Saison der U17 OL Jahrgang werden! Aber keine Panik, der Alex wird’s schon richten!

U15 Oberliga: Bilanz 8/2/11
Spitze! Es gab als Muttertagsgeschenk für die Spielermamas den angestrebten und unbedingt benötigten 3:0 Erfolg gegen Verfolger Aalen, der dadurch aus der OL abgestiegen ist. Im letzten Spiel in Waiblingen muss man allerdings nochmals mit aller Konzentration zu Werke gehen. Radolfzell liegt momentan mit 3 Punkten und 6 Toren Rückstand hinter dem OFV auf dem ersten Abstiegsplatz. Aber ich bin ganz entspannt, da brennt nichts mehr an!

U14 Landesliga: Bilanz 12/2/5
Durch ein glattes 5:0 gegen Verfolger Bühl bleibt die C2 zwar 4., liegt aber nur noch zwei Punkte hinter Spitzenreiter Rastatt, das allerdings noch ein Spiel in Rückstand ist. Es ist aber noch alles möglich, Rastatt muss zum Derby beim Tabellendritten Mörsch und der OFV empfängt zuhause noch den Zweiten Tunsel. Wir drücken der jungen Mannschaft die Daumen, ein Spitzenplatz wird es auf jeden Fall.

U13 Bezirksliga: Bilanz 9/1/8
Dem 7:3 Erfolg beim Spitzenreiter in Oberkirch folgte dieses WE leider eine 2:5 Heimniederlage gegen Oberwolfach, das sich dadurch auf Platz zwei verbessert hat. Der OFV ist durch diese Niederlage auf Platz 7 zurück gefallen.

U12 Bezirksliga: Bilanz 13/2/0
Das Visier so richtig gut eingestellt hatten die Jungs von Maik Nüssle beim 21:0 Erfolg über den Stadtrivalen DJK. 21 Tore in 60 Minuten, das heißt, ca. alle 3 Minuten ein Tor! Ich gehe jetzt mal davon aus, dass Maik das so richtig genossen hat!

U11 Kreisliga: Bilanz 13/1/1
3:0 gegen Orschweier und den Platz an der Sonne verteidigt! So soll das auch in den letzten Spielen bleiben und ich glaube nicht, dass Sebastian diesen Fisch nochmals auslässt.

E-Jugend: Bilanz 6/0/0
Auch Lautenbach hat sich getraut und war dann bei der 8:1 Niederlage sogar um ein Tor besser als der letzte Gegner. Man könnte jetzt fälschlicherweise sagen: „Na ja, es sind ja nur die ganz Kleinen!“ Das würde der Realität aber auf keinen Fall entsprechen. Man darf nicht vergessen, dass bereits hier die Talente für die weiteren Altersstufen geformt und geprägt werden.

(Editiert am: 10.05.2015 22:22 von Simseer)
 
Private Nachricht schicken E-Mail senden
Simseer

Registriert: 16.02.2008
Beiträge: 1102

18.05.2015 - 11:01: RE: Jugend Ergebnisse 2014/2015 | Zitieren Zitieren

Vor allem der Samstag war doch ein Fußballtag zum genießen! Die U19 hatte ja schon am Donnerstag mit einem tollen Pokalendspiel vorgelegt. Seit gestern steht fest, dass neben der U17 auch die U15 weiterhin in der OL BW spielt. Dann ist auch noch die U12 Bezirksmeister geworden und das, obwohl bo-online den letzte Saison errungenen südbadischen Titel so mal ganz schnell dem Kehler FV zugesprochen hat. Maik wird´s verschmerzen. Die Meisterschaft der E-Jugend von Ralf Sälinger ist ja schon fast selbstverständlich und an der Tagesordnung. Bitte nicht vergessen, dass gerade die Arbeit mit den Allerjüngsten sehr, sehr viel Fingerspitzengefühl und Geduld erfordert. Hier werden die Grundlagen für spätere große Pokalspiele gelegt.

15-17.5.

U19 Verbandsliga: Bilanz 8 Siege/5 Unentschieden/ 7 Niederlage
Trotz 2:0 und einer 2:1 HZ Führung gab es bei Verfolger Sinzheim eine 2:4 Niederlage. Dadurch wurde der OFV vom Gegner überholt und auf Platz 6 zurückgedrängt. Was aber bleibt und wichtig ist, waren die tollen Pokalauftritte der U19 in dieser Saison. Wie von mir prognostiziert musste sich der BL Nachwuchs im Finale richtig kräftig ins Zeug legen, gewann aber letztendlich mit 3:2. Trotzdem nochmals Glückwunsch an Mannschaft und Trainer für ein tolles Pokalspiel. Es war eine gelungene Werbung für den OFV und seine Jugendabteilung! Aber irgendwann ist der Tank einmal leer und zwei Tage nach dem Pokalfight musste man dem Substanzverlust einfach Rechnung zollen. Vielleicht kann man sich diese Woche etwas regenerieren und dann die zwei letzten Spiele siegreich bestreiten um sich in der Abschlusstabelle noch etwas zu verbessern

U17 Verbandsliga: Bilanz 19/1/0
5:2 Erfolg in Denzlingen und inzwischen ist der Vorsprung des OFV auf Radolfzell bereits so groß, 22 Punkte bei einem Spiel weniger, wie die Punktausbeute der einzelnen Absteiger.

U16 Landesliga: Bilanz 9/1/8
Die U16 hat die Saison mit einer 2:3 Niederlage, nach einer zwischenzeitlichen 2:1 HZ Führung, beim Spitzenreiter FFC beendet. Momentan belegt die Mannschaft Platz 5 wird aber bei zwei ausstehenden Spielen der Verfolger wahrscheinlich noch um einen Platz zurück gedrängt. Eine Saison mit Licht und Schatten und leider auch sehr viel Verletzungspech, in der man deshalb die eigenen Erwartungen nicht ganz umsetzen konnte.

U15 Oberliga: Bilanz 9/2/11
Ein 3:0 Erfolg in Waiblingen bringt dem OFV in der Endtabelle Platz 7 und somit den Klassenerhalt! Das ist Spitze!!! Ein paar interessante Zahlen, hinter Abwehrprimus Reutlingen (17) und Hoffenheim2 (21) hatte der OFV mit 24 Gegentoren die drittbeste Abwehr und war damit um 7 Tore besser als Meister und Regionalliga Aufsteiger Sandhausen. Es hat zu einer Stress freieren Saison neben dem Quäntchen Glück, scheinbar auch der ultimative Knipser im OFV Sturm gefehlt. Interessant auch, dass Absteiger Aalen lediglich ein Spiel (7) mehr verloren hat und mit 25 Gegentreffer 6 Tore weniger kassiert hat als Meister Sandhausen (6/31). Man kann daraus leicht erkennen wie eng es in der OL im Kampf um Meisterschaft und Abstieg zuging. Da braucht es Männer mit starken Nerven wie Sawa, der jetzt aber mal kräftig durchschnaufen darf und sich der Zusammenstellung einer neuen OL Mannschaft widmen kann.

U14 Landesliga: Bilanz 13/2/5
Durch einen 2:1 Erfolg bei der SG Ortenberg ist die Mannschaft auf Platz 3 geklettert und bestreitet nächstes WE ein Endspiel um den 2. Tabellenplatz bei der SG Tunsel

U13 Bezirksliga: Bilanz 9/1/8
Ohne Spiel!

U12 Bezirksliga: Bilanz 14/2/0
Nach 0:1 Rückstand in der 6. Minute drehte der OFV bis zur HZ das Spiel in eine 2:1 Führung und legte dann in HZ 2 noch 5 Tore zum 7:1 Erfolg in Unterhamersbach nach. Durch die 3:0 Niederlage von Oppenau gegen den „südbadischen Meister“ Kehl ist der OFV Bezirks Meister. Herzlichen Glückwunsch Maik, ich denke auch mit dem von Herrn Künster ausgesprochenen Verlust des südbadischen Meistertitels kannst du gut leben.


U11 Kreisliga: Bilanz 14/1/1
6:2 Erfolg beim Tabellendritten SG Lahr2. Nach einer knappen 1:0 Führung zur Pause machte die Mannschaft dann in Halbzeit 2 alles klar und ist weiterhin Tabellenführer mit einem Punkt vor Diersburg

E-Jugend: Bilanz 7/0/0
6:1 Sieg gegen Kehl Sundheim und natürlich der während der ganzen Saison nicht gefährdete Meistertitel. Ein Spiel in Windschläg, das ich zu meiner Freude selbst anschauen kann, steht noch aus. Im gestrigen „Freudentaumel“ kam leider Ralf Sälinger mit seiner E-Jugend entschieden zu kurz. Ich meine, selbst Schuld Ralf! Wer Jahr für Jahr die Szenerie so eindrucksvoll beherrscht, muss damit leben, dass Siege und Meisterschaft einfach irgendwie zur Selbstverständlichkeit werden (stimmt natürlich nicht). Ich ertappe mich bei dem Gedanken was wäre, wenn die Jungs ein Spiel verlieren würden? Der gemeine Fan runzelt doch schon nachdenklich die Stirn, wenn die Mannschaft mal weniger als 8 Tore schießt, oder mehr als ein Gegentor kassiert! Dabei arbeitet Ralf wirklich sehr akribisch und mit viel Herzblut. Alle seine Spieler bekommen Spielanteile und den Zuspruch des Trainers. Die eindrucksvollen Zahlen von Vor- und Rückrunde liefere ich dann beim nächsten Mal (das Team steht momentan mit Vor- und Rückrunde bei unglaublichen 180 erzielten Toren!!). Herzlichen Glückwunsch an Trainer und Spieler.

(Editiert am: 18.05.2015 11:09 von Simseer)
 
Private Nachricht schicken E-Mail senden
Seite: < 1, 2, 3 Antworten Antworten
Schnellzugriff: